Enttarnt: Die 7 Mythen über Dropshipping!

Dropshipping: Ein Business aus dem die Träume gemacht sind. Denn beim
Dropshipping, auf Deutsch „Streckenhandel“, werden Waren online
vertrieben und verkauft, ohne dass diese vorher eingekauft und gelagert
werden müssen. Der Hersteller verschickt seine Ware nach Eingang der
Bestellung von dem Dropshipping Händler dann direkt an den Kunden. Das
Ergebnis: Dropshipping lässt sich verhältnismäßig einfach realisieren –
ohne großes Risiko und ohne viel Kapitaleinsatz. Viele Erwartungen,
Vorstellungen und Mythen ranken sich deshalb um das beliebte
Geschäftsmodell. Im folgenden Podcast klären wir darüber auf, was es mit den
populärsten Dropshipping Mythen auf sich hat…

Gerne lese den Bericht zum Podcast hier: http://dropship.rocks/2YHZZWt

PS: Sei bei unserer nächsten Aufnahme live dabei.
Thema: Klassische PR im E-Commerce & Dropshipping

Live on: https://www.joinclubhouse.com/event/xpXK2ZKO

Der Online-Handel boomt weltweit. Doch wie kannst du von diesem stetig wachsenden Business profitieren? Am besten neben dem Beruf und ohne Vorkenntnisse? Das Zauberwort heißt »EU-Dropshipping«. Dahinter verbirgt sich die Idee, Waren nicht vorab einzukaufen. Stattdessen verbleiben diese bei einem Großhändler, bis der Kunde Sie bestellt. Erst dann versendet der Großhändler die Ware direkt an deinen Kunden. Dieser Podcast beleuchtet die Möglichkeiten innerhalb Europa, und stellt eine Alternative zum China-Dropshipping dar.

Gerade weil EU-Dropshipping Zeit, Kapital und unnötige Risiken erspart, bietet es sich auch für Start-ups, Studenten, Teil- oder Vollzeitarbeitnehmer oder sogar Arbeitssuchende an.

Fabian ist Sachverständiger für Dropshipping und seit 15 Jahren Branchen-Experte. In diesem Podcast erläutert er jeden Sonntag die neuesten Entwicklungen und wie du diese für deinen Erfolg nutzen kannst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.